Dienstag, 21. Juli 2015

fast ein Jahr ist vorbei seit dem letzten Post....

und es ist vieles passiert, was unser Leben auf den Kopf gestellt hat
positives wie negatives

Ab Samstag begeben wir uns in Urlaub in eine für Drachenflieger
unübliche Ecke- wir fahren nach BGL.

Dort werden wir Kraft tanken für kommende Projekte, Drachenfeste
Workshops und Freunde....


Samstag, 16. August 2014

Mal keine Drachen

Auf der Suche nach einem Hobby, das ich auch im Wohnzimmer machen könnte bin ich über Häkelversuche, die leider gescheitert sind bzw mir nicht sonderlich viel Spaß bereitet haben auf Überlebensarmbänder gekommen :-)

Und es kommen immer mehr Ideen: hier ein kleiner Auszug, diverse Armbänder und Schlüsselanhänger


















Freitag, 25. Juli 2014

So machen wir auf uns aufmerksam :-)

Jetzt geht es ans "Eingemachte" ;-)

Wir waren in Lüdenscheid shoppen..... Haben uns dann schöne Poloshirts gekauft und die sollen jetzt mit "aircooledkite.de" bestickt werden. Mal sehen wann das was wird, ob wir es bis zum nächsten Drachenfest fertig haben :-)







Wir haben es geschafft :-)

Wir haben mal wieder Zuwachs bekommen :-)



UFO Wochenende - 29.06.2014

Ein verregneter Sonntag ...... Was man da so alles machen kann :-)

Erst wurde repariert, Marvin hat sich ein Projekt überlegt und heraus gekommen ist eine Drumbox :-)

Papa hat erst an unserem 4 Meter Stern genäht,bis es ihn überkommen hat die Fanö Workshop Drachen zu bestaben :-)


Aber den Jungfernflug gab es imer noch nicht :-(



Projekt fertig :-)


Montag, 23. Juni 2014

Fanö - 22.06.2014 Abreise

Der Abreisetag ist da :-(


Wir wollten mal gar nicht aufstehen, aber was muss das muss......

Nach dem letzten Frühstück hieß es Auto packen und Haus aufräumen und vor allem leer räumen!
Um 9:30 Uhr ging es dann los Richtung Fähre und Schlüssel abgeben.




Um 10:10 Uhr waren wir dann auf der Fähre und danach  ging es dann Richtung Deutschland, erster Stop Flensburg am Skandinavia Park, tanken und eine kleine Stärkung zu Mittag zu sich nehmen.

Und dann hörten wir es auch schon 14 km Stau vor dem Elbtunnel..... Na dann, auf geht's .....
Der Stau war auch gefühlte 20km, aber wir konnten auf der Gegenfahrbahn einen Motorrad Gottesdienst in Hamburg sehen :-)



Nach dem Elbtunnel ging es dann ein paar Kilometer weiter, aber nach einer Pause sollte der nächste gemeldete Stau kommen :-( der kam dann auch, wieder 10 km und wir standen.......

Aber das sollte es noch nicht gewesen sein, alle guten Dinge sind ja eigentlich drei, aber es waren noch zwei gemeldet und leider sind wir auch noch da rein......

Das letzte Stück hat super gut geklappt:-) Wir haben ja nur 13 Stunden gebraucht ;-)

Dann hieß es noch Auto auspacken und noch einiges in den Kühlschrank räumen!

Wir sind beide fix und fertig von der leider doch anstrengenden Fahrt,aber irgendwo auch glücklich einen super schönen Urlaub, den Workshop mit Robert Brasington und das Kiteflyersmeeting auf Fanö miterlebt zu haben, mit super lieben Freunden!





Danke :-)
(Die Checkliste ist auch für dieses Jahr abgearbeitet)

Wir freuen uns schon auf Fanö 2015 :-)

Fanö - 21.06.2014

Letzter Tag :-(


Aber auch wieder ein sehr schöner Tag!
Ich habe es geschafft, die Workshop Drachen sind fertig genäht:-)
Danach ging es ganz in Ruhe an den Strand, die drei Erwachsenen und Kind sind mit dem Auto gefahren und ich habe einen ganz ausgiebigen Strandspaziergang gemacht!
Den Aufgaben meines Mannes gefolgt..... Einige Fotos mit dem Handy gemacht :-)








Aber wo mußte ich hin????  Auf die Frage, bevor die gefahren sind wo ich sie finde kam nur irgendwo zwischen Badesti  6 und Badesti 12 ..... Dazwischen liegen mindestens gefühlte 5km ;-)





Also bin ich zu Badesti 6 gegangen und habe dort wie immer ganz liebe Drachenfreunde angetroffen.
Nach einem kurzen Plausch ging ich in die Dünen..... Um Bernstein zu suchen und auch ich habe welchen gefunden :-) freu mich wahnsinnig!!!!!


Nachdem es einen kleinen Schauer gegeben hat und wir etwas nass waren sind wir erstmal zurück zum Haus gegangen. Danach dann nochmal 1 Stündchen an den Strand gefahren und schön
geklönt :-)

Dann hieß es packen und Abendessen vorbereiten.... Und ab zur Reithalle zur Versteigerung und Verabschiedung





Bei der Versteigerung gab es dann eine Tasse für uns :-)